medani-pixel
news
11
Apr 16

Ästhetische shops - erfolgreiche shops

Stimmt die Rechnung Ästhetische shops = erfolgreiche shops? Wir gehen in diesem Beitrag dieser Frage nach und zeigen an Hand von Beispielen welche PrestaShop Web-Shops ästhetisch gut gelöst sind. Dabei gehen wir dem Prinzip auf den Grund, warum die Conversion von ästhetischen Lösungen oft höher ist als die von weniger ästhetischen.

Ästhetische Web-Shops – Erfolgreiche Web-Shops

 

Usability Studien zeigen, dass die Conversion von ästhetischen Websites von sich aus höher ist, als die von weniger ästhetischen. Das erklärt sich so, dass unser Gehirn Ästhetik mit Funktionsfähigkeit eng verbindet. Systeme, die optisch sehr ansprechend sind, klar und aufgeräumt erscheinen und optisch ein harmonisches Gefüge bilden, glaub man von Grund auf dass sie funktionstüchtig sind. Diese Wirkung wird gerade in den ersten Sekunden-Bruchteilen beim Einstieg in eine Website ausgelöst. Wirkt ein System von diesem Aspekt her positiv, setzen sich die Besucher weiter damit auseinander. Wirkt eine Website unästhetisch, ungeordnet, billig, ist die Absprungrate weit höher.

Diesem wichtigen Prinzip der User Experience folgend haben wir ausgewählte Prestashop basierte WebShops von ihrer ästhetischen Seite her angesehen und beschreiben hier für sie, was sie dabei wirkungsvoll macht und welche Mittel dazu eingesetzt wurden.

 

Kiezkaufhaus.de

Der Kiezkaufhaus Prestashop wurde von und durch Initiative der Wiesbadener Agentur Scholz & Volkmer erstellt. Er verkauft ein handverlesenen Sortiment von regionalen inhabergeführten Fachgeschäften aus unterschiedlichen Branchen, wie Nahrungsmittel, Elektrofachhandel, Bücher, Floristik und viele mehr. Aus dem gesamten Sortiment aller Läden können die Kunden sich ihren persönlichen Einkauf zusammenstellen. Die Anzahl der Händler spielt dabei keine Rolle.

Um eine 5€ Servicegebühr wird die Bestellung noch am gleichen Tag mit einem ebike nach hause geliefert.

 

Das Design des Shops ist sehr klar, aufgeräumt und übersichtlich, was die Benutzerfreundlichkeit stark fördert. Die Typografie ist klar und modern, und sympathische Bilder, in warmer freundlicher Lichtarhmospäre fotografiert zeigen und erklären in wenigen Blicken, wie die Idee des Kaufhauses funktioniert. Hier sieht man z.b. bereits auf dem ersten Screen einen Zulieferer mit dem gebrandeten Ebike, der vor einer Wohnstraße hält.

 

Bild Startseite KIEZKAUFHAUS

Q: KIEZKAUFHAUS

 

Was den Shop von anderen Shops stark unterscheidet ist der Aufbau und die Präsentation der Produkte. Hier wurde keine klassische Raster Struktur verwendet, sondern großflächige Fotos der Regale der Händler, auf denen die Produkte direkt gezeigt werden. Dadurch kommt das persönliche Flair der lokalen Geschäfte in den Webshop. Ein Look and Feel dass von der Atmosphäre der individuell eingerichteten Ladenregale stark profitiert.

Unkonventionell aber zielführend wurden die Bilder mit Imagemaps angewählt und mit Preisen, Produktinfos und den Kauffunktionen hinterlegt.

Auf der Seite Über uns  findet man die wichtigsten Infos, wie das Projekt funktioniert und welchen Mehrwert es bietet. Ebenfalls klar aufgebaut, mit den nötigsten Informationen versehen, klar gegliedert und gut visualisiert.

Wer mehr über das Projekt erfahren möchte, und warum PrestaShop als Shoplösung verwendet wurde, erfährt mehr hier in der von PrestaShop erstellen interessanten Success Story.

 

PrestaShop Blog: Kiezkaufhaus

https://www.kiezkaufhaus.de

Merkmale

  • Klarer übersichtlicher Aufbau mit bekannten Userpatterns
  • klares ästhetisches und liebevoll gestaltetes Design
  • Individuelle Produktfotos der Regionalen Händler
  • Durchgängiges Branding – Shop, ebike, etc
  • Warme erfrischende erklärende Heroshots

 

 

Tinycottons und leslipfrancais

Tinycottons und leslipfrancais sind grundunterschiedlich von der ästhetischen Wirkung, funktionieren gleichzeitig mit ähnlichen Mitteln.

 

Bild Produktdetails auf tinycottons

Q: tinycottons

Bild von der Produktdetailsseite

Q:leslipfrancais

Tinycottons ist eine Kindermoden Boutique aus Barcelona, die es seit 2012 gibt. Le Slip Francais ist ein französischer Hersteller von Unterwäsche, der regionales Handwerk in seinem Modelabel wiederbelebt.

 

 

Beide setzen auf liebevollen Detailreichtum in der Gestaltung. Es werden Illustrationen eingesetzt um die Gestaltung handschriftlich zu machen, um Produktrubriken zu präsentieren, ja sogar die Zahlungsmittel wurden bei Tinycottons im Handschriftstil gestaltet.

Zusätzlich wirken weitere Gestaltungsmittel für eine leichte und persönliche Stimmung. Feine Linien und Banderolen schmücken den sonst sehr klar gestalteten Raum. Tinycottons wirkt außerdem durch Microanimationen, die skurril und sympatisch wirken.

Auch die Produktfotos und Imagebilder wurden sehr professionell und wirkungsvoll inszeniert. Bei Tinycottons wurde stark mit Nähe und Unschärfen gearbeitet, die sich durchgängig durch die gesamte Seite ziehen. Die Personen erscheinen sehr leicht und freundlich und fliegen regelrecht durch den Webshop.

Bei leslipfrancais wurde mehr auf Klarheit gesetzt und damit wird ein Kontrast erzeugt zwischen den niedlichen Illustrationen, der die Stärke der Marke fördert.

 

Merkmale

  • Klarer übersichtlicher Aufbau mit bekannten Userpatterns
  • Ästhetisches durchgängiges Design
  • Liebevolle detailreiche Gestaltung durch Illustrationen
  • Gezielt eingesetzte Microanimationenen
  • Passende und persönliche starke Produkt und Imagefotografie

 

Das fischkaufhaus

Mit dem Fischkaufhaus verkauft “Die Müritzfischer”, die Fischerei Müritz-Plau GmbH  liefert der Fischspezialist seine Wildfischprodukte und Süßwasserspezialitäten aus den über 100 Gewässern der Mecklenburger Seenplatte tagesfrisch ins gesamte Bundesgebiet – und an die deutsche Spitzengastronomie.

Auch hier spielt das Design der Marke eine entscheidende Rolle, das Corporate Design des gebäudes und des Logos ist sehr gut abgestimmt und passend, allerdings wurde im Shop hauptsächlich auf die Produktfotos gesetzt:

Der Shop hat einen sehr klassischen Aufbau, die Information ist sehr vielfältig und übersteigt die ästhetisch wirkende Menge an manchen Stellen.  Er verwendet durchwegs bekannte User-Patterns für den Aufbau. Leider wurde das gute Design der Marke aber nicht vollständig auf den Shop übersetzt, der auf dem Tablet viel ansprechender wirkt als auf der Desktop-Seite.

 

Bild von der Produktübersichtsseite Fischkaufhaus

Q: Prestashop Success Story / Fischkaufhaus

Sehr überzeugend wirken aber die tollen Produktfotos, die von Foodstylisten und sehr guten Forografen gemacht wurden.

 

 

 

 

 

Die Fische wirken durchwegs appetitlich und sehr ansprechend, auffallend ist dabei die dunkle Hintergrundszenerie, durch die das Fleisch und die Strukturen der Fische sehr edel frisch und geschmackvoll wirken. Zusätzlich unterstützen handgezeichnet wirkende Illustrationen die Wirkung.
Interessant sind hier folgende Conversion-optimierende Module und Mittel: Diese erleichtern den Einkauf im Shop:

Die Facettennavigation “Advanced Search 4”, dem Sieger des Best Module Awards. Das Tool unterstützt den Suchvorgang, indem es dem Kunden eine optimierte Produktübersicht basierend auf den persönlichen Suchkriterien anzeigt. Außerdem verbessert es die organische Platzierung bei allen Suchmaschinen. Ergänzt durch weitere SEO-Aktivitäten rankt heute ein großer Teil des Fischkaufhaus Contents auf der ersten Google-Seite.

 

Link zum Addon

 

Mit “Cross Selling on Cart” ist ein weiteres umsatzsteigerndes Modul im Einsatz. Dieser virtuelle Berater liefert relevante Empfehlungen, die auf der Auswahl und dem Kaufverhalten des Kunden basieren – und das direkt im Warenkorb, in der Situation höchster Kaufmotivation. So hilft das Modul, den durchschnittlichen Warenkorb zu erhöhen und Warenkorbabbrüche zu reduzieren. Das Handling von Cross Selling on Cart ist dabei denkbar bequem: Es ermöglicht eine unbegrenzte Anzahl von Produktvorschlägen und Produktkombinationen während sich die Artikel einfach per Drag & Drop sortieren lassen.

 

Link zum Addon

 

Zusätzlich erleichtert ein Portionsrechner die Auswahl der richtigen Menge an Fisch für den Einkauf.

Die Eigenschaften der einzelnen Produkte wurden mit einem Farbsystem gekennzeichnet, dass die Zuordenbarkeit stark vereinfacht.

Mehr über das interessante Projekt können Sie in der PrestaShop Success Story nachlesen

 

Link zur Success Story

Merkmale

  • Top Produktfotos
  • Klares reduziertes Design mit durchgängiger Gestaltung
  • Farbiges Labelsystem mit Produkteigenschaften auf Produktdetailseiten
  • Klassischer Shopaufbau mit bekannten User-Patterns
  • Dezent eingesetzte Illustrationen

 

Neugierig geworden? Bitte hier entlang:

Fischkaufhaus

Fazit

In allen Projekten wird die User Experience durch gutes Design erzeugt. Fotografie, durchgängige klare ästhetische Gestaltung und gezielt eingesetzter Ideenreichtum lassen die verkauften Produkte und die Idee dahinter im richtigen Licht erscheinen und machen aus dem Einkauf eine ansprechende User Experience. Die Atmosphäre, die im regionalen Handel die Menschen vor Ort in ihrer persönlichen Umgebung vermitteln, wird so über das Web transportiert und schafft ein persönliches positives und authentisches Kundenerlebnis, das seit jeher und beim Online Einkauf ebenso das a und o von erfolgreichen Inhabergeführten Fachgeschäften ist.

Weitere

Weitere PrestaShops die uns die uns in diesem Zusammenhang positiv aufgefallen sind sind diese:

smallable

carry

snkrs

Tags