medani Newsletter

Immer am
neuesten Stand.

Die digitale Welt ist ständig im Wandel.
Mit unserem kostenlosen Newsletter bleibst du nicht nur immer auf dem Laufenden, sondern erhältst monatlich spannende Insights aus der Digitalbranche und der Welt rund um WordPress, PrestaShop, E-Commerce, Marketing, Design und vielen weiteren interessanten Themen.
Trag dich gleich ein!

Bei Deiner Anmeldung ist leider einer Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich!
Post Animation
top

Wie kann ein gut konzipierter Onlineshop-Relaunch sofort den Umsatz ankurbeln?

Das traditionsreiche, deutsche Familienunternehmen wurde vom Polizeiveteranen Chris Hermann direkt nach dem aktiven Dienst gegründet und steht seit 1996 für hohe Qualität und ein vielfältiges Sortiment rund um Behördenkleidung und Sicherheitsausrüstung. Die ständige Weiterentwicklung und Verbesserung der eigenen Produkte, des Sortiments und des Onlineauftritts sorgten dafür, dass wir im Jahr 2023 mit dem Relaunch des Onlineshops beauftragt wurden. Was wir dabei von technischer Seite alles beitragen durten, liest Du hier.

Kunde
COP® Vertriebs-GmbH Vertrieb von Ausrüstung, Schutzwesten und Bekleidung für Polizei und Sicherheitsdienste
Projektdauer
12 Monate, laufend
4 Mitarbeiter
Projektart
Onlineshop
Website besuchen
Ausgangssituation & Ziel

COP Shop hatte vor dem Relaunch bereits einen bestehenden PrestaShop und mit Trion auch eine Digitalagentur, welche Sie über mehrere Jahre hinsichtlich UX & Design betreute. Für den geplanten Relaunch im Jahr 2023 wurde allerdings noch ein technischer Partner gesucht. medani konnte sich in der Angebotslegung profilieren und unsere technische Expertise rund um PrestaShop überzeugend darstellen. Die Basis dieses Projekts war dabei das Upgrade und der Wechsel der bestehenden PrestaShop-Version – diese wurde von der Version 1.6.1. im Zuge einer umfassenden Neugestaltung und Aktualisierung auf die neueste PrestaShop-Version 8.0.3 angehoben. Dies hat nicht nur einen technologischen Vorteil im Sinne der Sicherheit, Performance und neuen Features gebracht, sondern auch auf UX- & Designmöglichkeiten des Shops selbst. In weiterer Folge wurden von uns noch Custom-Tools entwickelt um das Design von Trion bestmöglich umzusetzen und auch ein von Ihnen konzipiertes, neues Megamenü zu integrieren. Desweiteren waren auch inhaltliche Verbesserungen und Contentseiten rund um die COP-Story als auch das Filialnetzwerk geplant. Hier mussten einige Teilbereiche von PrestaShop weiter umgebaut werden, um das gewünschte Design und alle UI-Elemente darstellen zu können.

Als zusätzliche Herausforderung waren die Schnittstelle zum bestehenden Warenwirtschaftssystem und die interne Abrechnung im Projekt miteinzuplanen und eine zielgerichtete und für alle Beteiligten ansprechende Lösung zu finden. COP verfügt nämlich über mehrere Standorte, welche alle unterschiedliche Abrechnungskonten benötigen, die je nach Standort zusätzlich variieren können. Ein internes Warenwirtschaftssystem (WWS), das reibungslos mit dem alten System interagierte, war ebenfalls vorhanden und musste via angepasster Schnittstelle an das Upgrade angebunden werden. Es existierten zahlreiche etablierte Prozesse im Zusammenhang mit dem WWS im alten System, die in das neue System übernommen werden mussten – idealerweise vom Start Weg bereits mit Verbesserungen und Vereinfachung der Abläufe. Die spezielle Herausforderung dabei war, die technische Implementierung zu gewährleisten und den bestehenden Prozessablauf nicht unnötig zu verkomplizieren.

Projektmanagement & Umsetzung

Da die Umsetzungen auf einem vorab definierten Projektplan und einer damit gekoppelten Zeitachse basierten, hatten wir mit COP weekly Calls eingetaktet um die Umsetzungsdauer, den Status Quo und alle Tätigkeiten jederzeit koordiniert zu wissen. Dabei waren auch zweiwöchentliche Abstimmungen zwischen dem WWS-Betreiber, dem Dienstleister des alten Systems und dem Kunden selbst und uns eingeplant. Das Hauptaugenmerk dabei galt dem Wissenstransfer und der offenen Kommunikation um nicht nur schnell Lösungen zu finden sondern auch proaktiv die Timings skalieren und alles fristgerecht abliefern zu können. Das Hauptziel bei vielen Meetings bestand darin, die bestehenden Prozesse zu diskutieren und gemeinsam zu definieren, wie diese im neuen System optimiert und umgesetzt werden können. Durch diese Proaktivität und offenen Austausch konnten viele Herausforderungen im Umsetzungsprozess schon vorab abgefedert und im Sinne der Problematik abgemildert werden. Dennoch gab es während der Implementierung einige technische Gegebenheiten mit denen wir konfrontiert wurden. Zum Beispiel durfte erst beim Go-LiveTermin des neuen Systems, Daten aus dem alten System – um hier den aktuellsten Import zu garantieren – in den neuen Onlineshop übertragen und mit den Daten des WWS verknüpft werden. Dies erforderte eine sehr gute zeitliche Planung und gründliche Vorbereitung als auch Vorarbeit seitens medani.

Eine weitere Challenge bestand darin, die Prozesse und kundenspezifischen Anforderungen so in das neue System zu integrieren, dass die Integrität des PrestaShop-Core-Systems gewahrt blieb und das System weiterhin updatefähig bleibt. Dies musste bereits in der Konzeption mitgeplant werden, um die hohen Sicherheitsstandards auch langfristig garantieren zu können – seitens inkrementeller Systemupdates, Sicherheits-Patches etc. Viele Plugins und Programmierungen die in den Core eingreifen, führen oft zu Updateproblemen, daher wurde von uns in den wöchentlichen Meetings mit allen Beteiligten das Vorgehen besprochen, und es kam auch während des Projekts zu agilen Adaptionen und eine hohe Flexibiltät war von allen Beteiligten immer weider gefordert. Das finale System ist dank dieser Umstände weiterhin updatebar und erfüllt alle Anforderungen hinsichtlich langfrister Betreuung und weiterer Optimierungsmöglichkeiten. Durch eine saubere Programmierung ist eine jahrelange Updatemöglichkeit gegeben und eine sehr flexible, modifizierbare Plattform geschaffen worden.

Neue Features

Mit der Umsetzung des neuen Onlineshop wurden direkt weitere Custom-Features für COP konzipiert und umgesetzt. Diese betreffen nicht nur den Shop selbst (Menüelemente, UI, usw.) sondern auch die direkte Peripherie wie z.B. die E-Mails an Kunden als auch Landing Pages und die Suchfunktion selbst. Das E-Mail Templating-System wurde von uns grundsätzlich überarbeitet und neu integriert. Dieses ermöglicht es nun, dass jede Bestellung je nach Postleitzahl einem bestimmten Standort des Kunden zugeordnet wird, wodurch sich die Kontaktdaten in den versendeten E-Mails automatisch anpassen und korrekt zugewiesen werden. Ebenfalls wurde eine E-Mail-Historie pro Bestellung implementiert und diese erleichtert die Nachverfolgung bei der Kundenkommunikation erheblich. Dies ist durch mehrere Standorte in Deutschland und Österreich erforderlich und hält die interne Kommunikation innerhalb COP effizient.
Rund um den neuen Onlineshopauftritt, welcher von der Digitalagentur Trion designed wurde, gab es euch eine neue Shopstruktur, welche sich im überarbeiteten Menü erkenntlich zeigt. Dieses ist durch das neue Design von Trion übersichtlicher geworden, und vom technischen Aspekt war es unsere Aufgabe die individuellen Funktionen des Designs auszuprogrammieren. Dadurch wurden drei verschiedene Navigationselemente implementiert, die an einer zentralen Stelle redaktionell gepflegt werden können, was den Verwaltungsaufwand erheblich reduziert und Fehler minimiert. Die Suche selbst wurde als Custom-Modul erweitert und programmiert und umfasst nun in den Suchergebnissen neben dem Produktnamen auch direkt Produktdetails, welche die Auffindbarkeit von Produkten erhöht und damit weit intuitiver bedienbar ist. Die Darstellung der Suche wurde von uns ebenfalls grundlegend überarbeitet und zeigt nun eine übersichtlichere Darstellung der Produkte selbst und der jeweiligen Kategorien und Inhaltsseiten des Onlineshops bereits direkt in der Ausgabe des Suchergebnis an.
Abschließend wurden von uns noch zielgerichtete Landing Pages implementiert, welche direkt mit Suchbegriffen verknüpft sind. Beispielsweise führt die Suche nach „Taschenlampen“ direkt zu einer entsprechenden Custom-Kategorieseite bzw. Landing Page. Diese schlüsselt auch übersichtlich die gefundenen Produkte, Kategorien, Contentpages und thematisch passende Suchwörter auf, sollte das eingegebene Schlagwort zu abstrakt sein. Dadurch wird die Auffindbarkeit/Conversion von Produkten mitunter erhöht und bietet Besucher:innen im COP-Shop eine leichtere Auffindbarkeit und ein zielgerichtetes Shopping-Erlebnis. Darüber hinaus wurde die Möglichkeit geschaffen, basierend auf verschiedenen Produktmerkmalen zu steuern, welche Kundengruppen ein Produkt bestellen können und in welche Länder es geliefert werden kann. Dies hat mit rechtlichen & behördlichen Auflagen zu tun und sollte die Zugehörigkeit zu einer Organisation (Polizei, Militär, Privat, etc.) vereinfachen als auch alle für den Kauf verbindlichen Informationen und Pflichten einfacher gestalten und somit den Bestellprozess beschleunigen.
medani hat unser Relaunch-Projekt auf der Basis von Prestashop zügig und äußerst zufriedenstellend umgesetzt.
Raphael Hermann,
Projektmanager
COP®

Fazit

Das Relaunchprojekt war für uns sehr spannend und dynamisch, da wir hier auch abseits der Projektbetreuung und dem technischen Fokus viel von unserer PrestaShop- & Projektmanagement-Expertise einbringen konnten. Wir bedanken uns hier nochmals bei COP und der Digitalagentur Trion für die sehr gute und produktive Zusammenarbeit und schätzen das Vertrauen in die laufende Betreuung des Shops. Durch den speziellen Einsatz und der Mischung aus B2B/B2C Onlineshop mussten wir hier sehr lösungsorientiert und höchst effizient in allen Bereichen vorgehen um nicht nur das Timing sondern auch die volle Funktionalität zu erfüllen. Die Gegebenheiten und Anforderungen an PrestaShop konnten durch die hohe programmatische Lösungskompetenz und unser Know-How sehr gut konzipiert und schnell umgesetzt werden. Die Modularität und Flexibilität des Systems konnte durch gezielte Programmierungen ausgebaut und erweitert werden.
Durch die Agilität des Systems und eine gute Konzeption kann PrestaShop auch sehr stark individualisiert und genau auf die Anforderungen der Zielgruppe angepasst werden. Durch die vielen Anpassungsmöglichkeiten und Schnittstellen kann hier auf Basis der jeweiligen Branche ein technisch performanter und sicherer Onlineshop erstellt werden, wie man am Beispiel COP gut erkennen kann. Wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden und wünschen COP weiterhin viel Erfolg und freuen uns darauf, weiterhin tatkräftig unterstützen zu dürfen!
Anfrage | Onlineshop
Onlineshop
Warum medani für Deinen Onlineshop?

medani hat seit der ersten Onlineshop-Umsetzung 2001 fast zwei Jahrzehnte Onlineshop-Erfahrung gesammelt. Wir bieten eine Fülle an Know-how aus vergangenen und aktuellen Projekten in den verschiedensten Größenordnungen. Und wir sind auf dem neuesten Stand, was aktuelle Entwicklungen, Trends und Anforderungen betrifft. Egal wie klein oder groß Du starten möchtest, wir können Dich dabei unterstützen.

Jetzt Anfragen