medani-pixel
news
28
Jun 16

Design @WordCamp Europe

medani web & design nahm am Samstag an spannenden Design Talks des WordCamp Europe teil. Die Highlights zum Thema Webdesign waren für uns drei Talks zu den Themen Emotional Interfaces, Art Directed Typography und Moving the Design Prozess to the Browser.

Emotional Interfaces

Spannend war der einmal andere Zugang zu Emotionen in Interfaces, den Tammie Lister brachte. Sie gab einfachen grauen rechteckigen Buttons allein durch Bewegung Emotionen. So wurde der gleiche graue Button einmal zum „happy“ Button, einmal zum „angry“ Button, und einmal zum „sad“ Button, indem er allein durch eine Mouse-Over Interaktion bewegt wurde. Spannend war, dass sich Tammie beim Finden der Bewegungen an aktuellen und gängigen Animationsfilmen inspirierte. Die Bewegungen für den happy Button nahm sie von den Minions, die für den angry Button von japanischem Anime. Was uns außerdem gut gefiel, war ihre Betonung von Ethik, die sie während des Talks mehrmals erwähnte, und damit einen menschlichen Zugang zum Thema ermöglichte. Beispiele der Emotional Buttons kann man hier sehen. Tammie arbeitet bei automattic, der Firma hinter WordPress. Sie hat einen breitgefächerten Background in den Psychologie, User Experience, FrontEnd Development und Design einfließt.

emotional-interfaces

Quelle: medani web & design@WordCamp Europe

Art directed Web Typograhy

Marko Dugonjić zeigte an Hand von sehr interessanten Beispielen, wie man im Webdesign experimentelle Typografie intelligent einsetzen kann. Spannend war dabei der Online-Showcase der Benton Modern Type Series, die sehr innovativ mit Typography arbeiten.

Zusätzlich gab er Know-how weiter, wie man sehr experimentelle Schrift-Formate für unterschiedliche Screengrößen einfach, durchgängig und ästhetisch auflöst, so dass sie auf verschiedenen Devices den eigenen Charakter bewahren.

 

Moving the design process to the browser

In diesem Talk bestätigte und veranschaulichte Lucijan Blagonić  eine von uns gelebte Möglichkeit, den Design Prozess für und im Browser zu entwickeln und zu veranschaulichen. Welche Vorteile es dabei wechselseitig für Kunden und Agenturen gibt, zeigte er an Hand von Beispielen aus eigener Erfahrung.

WordCamp_Europe

Quelle: WordCamp Europe 20

SENDEN
SENDEN