medani Newsletter

Immer am
neuesten Stand.

Die digitale Welt ist ständig im Wandel.
Mit unserem kostenlosen Newsletter bleibst du nicht nur immer auf dem Laufenden, sondern erhältst monatlich spannende Insights aus der Digitalbranche und der Welt rund um WordPress, PrestaShop, E-Commerce, Marketing, Design und vielen weiteren interessanten Themen.
Trag dich gleich ein!

top
Home / Blog

Onlineshop-Förderung


Lesezeit: 2 Minuten
Lisa Holzer

In Zeiten wie diesen, in denen eine Erkrankung das Leben nahezu aller Länder verändert hat, haben sich auch die Gewohnheiten geändert. Onlineshops sind heutzutage wichtiger denn je geworden. Es ist wichtig, sich als Unternehmen auch im Internet zu präsentieren, denn der Handel hat sich durch Covid-19 verändert. Onlinepräsenz ist sowohl für kleine als auch große Unternehmen kaum mehr wegzudenken.

Newsletter

Immer am neuesten Stand

Bleib immer up-to-date mit unseren regelmäßigen Trends, Tipps und Infos aus der digitalen Welt!

Jetzt abonnieren

Hilfspakete

Im Rahmen des Corona-Hilfspakets stand Unternehmen eine Förderung von bis zu 10.000 Euro zu Verfügung, die man allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen bekommen konnte und mittlerweile nicht mehr verfügbar ist. Vielen Shopbetreiber, egal ob Online oder in einem Geschäftslokal, wurde die Förderung untersagt, weil sie nicht den dafür vorgesehen Auflagen entsprochen haben.
Aktuelle Förderung

Wir stellen Euch heute eine weitere Förderung vor, die zwar unbekannter ist, aber vielleicht umso wirksamer für Euer Unternehmen: Das Förderangebot „Wien Digital“ wurde von der Wirtschaftsagentur ins Leben gerufen. Insgesamt stellen sie kleinen und mittleren Unternehmen bis 2021, jährlich zusätzliche Geldmittel in Höhe von 1,5 Millionen Euro zur Verfügung. Je nach Bedürfnis und finanziellen Möglichkeiten gibt es zwei unterschiedliche zusätzliche Fördermaßnahmen.

  • Kleinst- und Kleinbetriebe mit bis zu 10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern werden mit bis zu 10.000 Euro für kleinere Digitalisierungsschritte gefördert.
  • Größere Betriebe mit bis zu 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern können für komplexere Digitalisierungsmaßnahmen bis zu 30.000 Euro an Förderung erhalten.
Beispiel

„Ein Beispiel für eine erfolgreiche Digitalisierungsmaßnahme ist der Eissalon Leones Gelato. Mit Unterstützung der Wirtschaftsagentur Wien wurde 2017 eine Software zur Planung der Eisproduktion entwickelt. Durch die Kombination und Auswertung unterschiedlicher Daten wie Wettervorhersagen, Eisbestände oder KundInnen-Wünsche kann die Eisherstellung effizienter gestaltet werden. Die Kundinnen und Kunden können die im Salon verfügbaren Eissorten zudem in Echtzeit auf der Website einsehen.“

Quelle: wien.gv.at

Förderung

Weitere Informationen
Mehr lesen

Tags