medani-pixel
news
12
Mai 16

PrestaShop Version 1.7.0.0 wirft seine Schatten voraus - PREVIEW

PrestaShop ist dank einer sehr kreativen und aktiven Community eine der spannendsten Shop-Lösungen am Markt. Dank Open-Source-Prinzip herrscht ein reger Austausch in der PrestaShop-Gemeinde und so verwundert es nicht, dass auch PrestaShop bald eine neue Version erhält.

First of all für Alle, die nicht weiterlesen möchten oder es kaum abwarten können, gibt es bereits die vierte Alpha Version als Download: http://build.prestashop.com/news/here-comes-prestashop-1-7-alpha-4/  oder https://www.prestashop.com/en/developers-versions

Hinweis: Bitte benutzen sie diese Alpha-Version nur für Testzwecke und nicht für Produktivsysteme! Download und Installation auf eigene Gefahr.

Des Weiteren sollte man auch nicht direkt von einer Vorgängerversion auf die Version 1.7 upgraden, sondern die Version für den Aufbau neuer Shops nutzen. Hierzu gibt es auch einen sehr netten Beitrag von Xavier Borderie im PrestaShop-Forum der hier zu finden ist: https://www.prestashop.com/forums/topic/480580-want-to-know-more-about-17/page-4#entry2294135

 

Einige spannende Neuerungen sind:

  • Neues Starter Theme -> Es wirkt schlank, modern und ist auch einfacher anpassbar, daher könnte es eine gute Basis für zukünftige Webshops bilden. Designer können sich schon ein Bild in der Dokumentation machen: https://github.com/PrestaShop/PrestaShop/tree/develop/themes/classic.
  • Das Backoffice wurde verbessert, beim ersten Blick darauf ist uns auch die neue Struktur aufgrund der Unterteilung der Bereiche gleich positiv aufgefallen – like.

Zudem wurde der Prozess zur Erstellung von Produkten weiter verbessert und es ist einfacher geworden installierte und nicht installierte Module zu finden.

Für Designer und Entwickler könnte in diesem Zusammenhang auch das neue UI-Kit spannend sein: http://build.prestashop.com/prestashop-ui-kit/.

  • Der Checkout sieht deutlich schlanker aus (Stichwort: onepage) und fühlt sich auch besser an… Ein schlankes Checkout ist das „A und O“ für einen erfolgreichen Webshop und ist eine wichtige Neuerung.

 

Unter der Haube hat sich auch einiges getan:

  • Die neue Architektur setzt auf das sehr beliebte und durch eine starke, aktive Community unterstütze Symfony2 Framework.
  • Anpassung der Zahlungsschnittstelle, um die Rechtssicherheit in Deutschland zu erhöhen.

 

 

Für Entwickler könnte auch folgende Information von Interesse sein: http://build.prestashop.com/news/prestashop-1-7-faq/

Grundsätzlich sollten auch Module der Version 1.6 nach Code-Adaptierungen funktionieren.

Fazit: PrestaShop 1.7.0.0 sieht schon heute toll aus und bietet viele interessante und clevere Funktionen, deshalb freuen wir uns sehr auf die erste Beta Version und im Laufe der nächsten Monate auf die finale PrestaShop 1.7.0.0 Veröffentlichung.