medani-pixel
news
18
Dez 13

Webshops im Trend - eine Bestandsaufnahme aus Designsicht Teil 2

Die Fortsetzung der Bestandsaufnahme von aktuellem Webshop-Design. Weitere Beispiele hier.

Canvasco

Der Webshop von Canvasco, der bei den Red Dot Design Awards in der Rubrik Kommunikationsdesign ausgezeichnet wurde, wirkt durch die Kombination von einer mosaikförmigen Anordnung der Produkte und große Hintergrundbilder. Die Übermittlung von emotionaler Stimmung wird auch durch die durchgängige Gestaltung der Navigationselemente erzeugt.

Was die Struktur des Shops betrifft, wird hier eine klassische Web-Shop-Form verwendet, welche die Produkte in Mosaikform in mehreren Spalten aufzeigt. Dahinter liegen starke für sich sprechende Hintergrundbilder, welche Full-Size platziert sind. Die Produkte hingegen sind so darüber angelegt, dass sie sehr gut und klar zu sehen sind und eine gewisse Leichtigkeit in das Design bringen. Die Menüelemente haben eine durchgängige persönliche Sprache, in Flat Design gehalten, die in Kontrast zu den im Hintergrund sichtbaren räumlichen Bildern stehen.

Fazit: Klassische Struktur mit starken Hintergrundelementen und durchgängigem persönlich wirkenden Design. Geeignet für große Produktsortiments.

canvasco

quelle: canvasco

 

Flug zeug

Dieser Webshop von medani für das innovative Modelabel Flug zeug, das Taschen und Accessoires aus Schwimmwesten und Gurten von Flugzeugen herstellt, überzeugt durch das sympathische Design und die klare Struktur. Hier wird in der Farbgebung der Menüelemente & der Designstruktur die Corporate Identity von Flug zeug gekonnt übermittelt. Ein Slider auf der Startseite sorgt für das notwendige Branding, da hier Produkte und Messages gut präsentiert werden.

Unser Fazit: Klare Struktur mit gekonnter Gestaltung und gute Produktbilder. Klassische Web-Shop Form mit großem Slider, in der das Corporate Design überzeugend vermittelt wird und die Produkte gut präsentiert werden. Reif zum Abheben!

flug-zeug

quelle: Flug zeug

 

my own bike

Dieser Shop der Marke my own bike ist durch und durch gut gestylt. Die sympathische Wirkung, die speziellen Stärken und Qualitäten der Produkte übermittelt, passt gut zum Thema:  Es geht hier um persönlich gestaltbare Fahrräder.

Was hier zusammenstimmt ist ein Konglomerat von gut gewählten Designelementen, die gezielt den eigenen Spirit der Marke kommunizieren: Das starke Branding entsteht zum einen dadurch, dass die Fahrradbilder in den Hintergrund des Shops integriert wurden, und nicht wie bei anderen Websites in optisch abgetrennten Bereichen liegen.  Die Farbgebung von Hintergrund und Typografie passt optimal zu der stilvollen Optik der Fahrräder selbst, die Ledersättel und Gestänge in ähnlichen Farben haben. Die Menüführung ist dezent gehalten. Ein Konfigurator schafft es auf einem einzigen Ort die Vielzahl der verfügbaren Designoptionen darzustellen.

Unsere Meinung: Starke persönliche Wirkung. Ästhetisch und emotional sehr ansprechend.

my-own-bike

quelle: my own bike

 

Shoe Guru

Das besondere des Shops von Shoe Guru ist, dass er visuell ein Geschäftslokal imitiert. Die Schuhe werden hier nämlich in eine Gesamtgrafik eingebunden, die ein homogenes Ganzes erzeugt und den Webshop wie ein Ladenregal aussehen lässt. Dass manche Schuhe im vollen Regal nicht mehr zu haben sind, und durch ein rotes Schild mit den Lettern „Sold Out“ ersetzt wurden schafft zusätzlich Sympathie.

Fazit: Eine kreative Möglichkeit einen Webshop persönlich zu gestalten. Ein Webshop mit sympathischem Kaufgefühl. 

shoe-guru

quelle: shoe guru

SENDEN
SENDEN