medani Newsletter

Immer am
neuesten Stand.

Die digitale Welt ist ständig im Wandel.
Mit unserem kostenlosen Newsletter bleibst du nicht nur immer auf dem Laufenden, sondern erhältst monatlich spannende Insights aus der Digitalbranche und der Welt rund um WordPress, PrestaShop, E-Commerce, Marketing, Design und vielen weiteren interessanten Themen.
Trag dich gleich ein!

top
home / Glossar / Pixel

Glossar

Pixel

Als Pixel oder Bildpunkt bezeichnet man einzelne Farbwerte einer digitalen Rastergrafik. Der englische Begriff dafür ist Picture Element, welcher im Lauf der Zeit zu Pixel abgekürzt wurde. Dabei hat ein Bildpunkt keine feste Größe. Die jeweilige Größe hängt immer direkt von der verwendeten Auflösung ab.

Bildpunkte oder Pixel (Picture Elements) sind die rasterförmig angeordneten Einheiten, aus denen Grafiken auf Bildschirmen aufgebaut sind. Ein Pixel kann drei verschiedene Farben annehmen – Rot, Grün oder Blau (RGB). Alle anderen Farben werden aus diesen drei Grundfarben zusammengesetzt. Wie viele Farben ein Display darstellen kann, hängt von der sogenannten Farbtiefe ab, die in Bit angegeben wird. Je höher die Farbtiefe ist, desto mehr Farbabstufungen können wiedergegeben werden. Typisch ist eine Farbtiefe von 8 Bit, mit der theoretisch über 16 Millionen Farben angezeigt werden können.

Die Auflösung eines Bildschirms ist umso höher, je feiner der ausgegebene Pixelraster ausfällt. Handelsübliche Monitore mit Full-HD-Auflösung weisen derzeit rund 1.920 x 1.080 einzelne Pixel auf. Bei Computer-Monitoren sind die einzelnen Bildpunkte größer als beispielsweise auf Smartphone Displays – dies ist auf die physische Fläche der Displays zurück zu führen. Die Abmessungen der Bildpunkte und ihr Abstand zueinander bestimmen maßgeblich die Klarheit und Schärfe eines Bildes. Grundsätzlich gilt: Je mehr Pixel ein Bild aufweist, desto besser ist seine Qualität.

zurück