COVID-19 INFO

Wir sind im TeleOffice.

Liebe Kunden und Partner!
Zum Schutz unserer MitarbeiterInnen und um auch unseren Beitrag zur aktuellen Krise beizutragen, haben auch wir unser Büro vorerst geschlossen. Unsere geschätzten MitarbeiterInnen arbeiten die nächste Zeit von zu Hause aus und sind nach wie vor telefonisch und per E-Mail für Euch erreichbar. Bitte zögert keinesfalls, uns mit Euren Anliegen zu kontaktieren.

01 95 787 4012
support@medani.at

Wir wünschen Euch und Euren Liebsten alles Gute für die kommende Zeit und hoffen, dass Ihr wohlauf seid und die nächsten Tage und Wochen gut übersteht!

top
04 home / Services / Webdesign & UX / UX & Konzeption

UX & Konzeption

Du möchtest den Besuchern Deiner Website oder Deines Onlineshops ein perfektes Nutzererlebnis bieten: Sie sollen sich gut zurechtfinden, sich emotional angesprochen und gut aufgehoben fühlen. Und wissen, was hier zu erwarten und zu tun ist. Eine gute User Experience (UX) ist ein komplexes Projekt, bei dem wir Dich gerne unterstützen.

User Experience als Erfolgsfaktor

Das Nutzererlebnis, im Fachbegriff „User Experience“, wird seit einigen Jahren immer wichtiger. Um Deinen Nutzern ein perfektes Erlebnis mit einer Software oder auf Deiner Website zu ermöglichen, ist eine gute User Experience mittlerweile entscheidend. Kurz gesagt beschreibt UX den gesamten Komplex der emotionalen Erfahrung eines Anwenders im Umgang mit einer Website, App oder mit einem anderen beliebigen Produkt. UX-Design bedeutet also: Die Zielgruppe versteht eine Website, App oder ein Produkt. Und zwar, weil sich diese Website, App oder das Produkt durch eine attraktive Benutzeroberfläche und eine zielgruppengerechte und überzeugende Funktionalität auszeichnet.

UX & Konzeption
Du möchtest die User Experience Deiner Interessenten und Kunden verbessern?

Gerne helfen wir Dir weiter!

Jetzt anfragen

UX ist nicht UI

Gelegentlich wird User Experience (UX) mit User Interface (UI) verwechselt. Auch wenn beide Begriffe eng miteinander verwandt sind, bestehen signifikante Unterschiede. Eine einfache Faustregel lautet: Während die User Experience alles umfasst, was Nutzer empfinden, wird unter dem Begriff User Interface all das verstanden, was die Nutzer – vor allem visuell – wahrnehmen. Dabei geht es also um die Oberfläche, auf der der Nutzer agiert und auf der ein Austausch zwischen Mensch und Maschine (HMI = Human Machine Interface) stattfindet. UI ist der technische, UX der strategische Begriff. Das User-Experience-Design ist das Resultat eines guten User-Interfaces, geht aber deutlich weiter. Dazu gehören auch Bereiche wie die Informationsarchitektur, Usability oder rein ästhetische Gesichtspunkte. Damit ist die User Experience ein übergeordneter Begriff, User Interface hingegen nur eine Teildisziplin.

Gute User-Erfahrung durch UX

Das Ziel eines guten User-Experience-Designs ist es, der Zielgruppe die bestmögliche Erfahrung zu jedem Zeitpunkt zu ermöglichen. Das bedeutet, dass man die Website oder Software kontinuierlich verbessern muss, um mit den fortschreitenden Anforderungen der Zielgruppe Schritt halten zu können. Ein simples Beispiel: Vor wenigen Jahren waren klassische Websites noch vollkommen ausreichend. Wer hingegen heute kein responsives Design für mobile Endgeräte oder eine native App für iOS und Android anbietet, verliert wichtige Nutzer und letztlich auch Einnahmen, wenn die User Experience bei der Konkurrenz besser ist. Mittlerweile spricht man bereits von einem „Mobile First“-Ansatz, da sich der Onlinemittelpunkt immer mehr vom reinen Desktop-PC hin zu mobilen Endgeräten verschiebt. Daher ist es sehr wichtig, Deinen Webauftritt an die zeitgemäßen Rahmenbedingungen anzupassen und kontinuierlich zu verbessern.

Komplexes Zusammenspiel

Um Deine Website für Deine Ziele fit zu machen, müssen neben der Programmierung und dem Webdesign auch inhaltliche und funktionelle Überlegungen in den Gestaltungsprozess einfließen, die mit Webdesign, Web-Programmierung und auch Suchmaschinenoptimierung eng zusammenwirken. Denn Deine Besucher sollen in wenigen Klicks verstehen, was sie von Deinem Webauftritt erwarten können, wie sie schnell und direkt die wichtigsten Informationen finden und nicht zuletzt, wie sie mit Dir in Verbindung treten können. Das alles natürlich perfekt präsentiert auf den unterschiedlichsten Formaten, wie großen Bildschirmen oder kleinen Mobiltelefonen – „responsive“ eben. Auch Suchmaschinenoptimierung und Online-Marketing dürfen dabei nie vernachlässigt werden, sonst lässt Du hier wichtige Marketingmaßnahmen brach liegen.

Um die oben genannten Punkte bestmöglich zu erfüllen, muss eine Webseite gezielte Anforderungen im Inhaltsaufbau und der Benutzerführung sinnvoll verbinden und am Puls der Zeit mit den aktuellen Webdesign-Standards sein. Sowohl ästhetisch wie auch funktionell. Denn die Wahl und Anordnung von Bildern, Botschaften, Call-to-Action-Buttons (Aktionsbuttons), Verlinkungen und wichtigen Informationen ist ein strategischer Prozess. Und dieser erfordert Know-how, wenn er verständlich und wirkungsvoll sein soll.

Klingt kompliziert? Ist es auch!

Darum unterstützen wir Dich gerne bei diesem komplexen Thema! Wir nehmen wir uns für unsere Kunden Zeit, um mit Dir Deine Ideen zu besprechen. Um diese Ideen zu pointieren, bei Bedarf auch mit zeitgemäßen Gestaltungselementen zu erweitern und schlussendlich auf den Punkt zu bringen. Gerne übernehmen wir auch den gesamten konzeptionellen Prozess für Dich oder beraten Dich auf Wunsch umfassend.

webdesign-ux_cta
UX & Konzeption
Du wünschst Dir Hilfe bei UX und Konzeption?

Gerne laden wir Dich zu einem Erstgespräch in unsere Agentur ein! Gemeinsam finden wir heraus, wie wir Dich bei der Entwicklung Deines Webprojekts unterstützen können. Eine individuell abgestimmte Lösung braucht erfahrungsgemäß eine gewisse Vorlaufzeit. Je früher wir Bescheid wissen, umso eher können wir Dich tatkräftig unterstützen.

Jetzt Anfragen