medani-pixel
news
04
Jul 18

Unsere DSGVO Leistungen im Fokus

Uns Allen surren von der DSGVO, der neuen Datenschutzgrundverordnung, die am 25. Mai in Kraft getreten ist, noch die Ohren. Trotz Allem wollen wir das Thema nochmal anschneiden und im Schnelldurchlauf einen Überblick darüber geben, welche DSGVO-Dienstleistungen wir unseren Kunden angeboten haben.

Unser größtes Paket umfasst Leistungen, die verpflichtend umzusetzen sind. Teil des Pakets ist ein individuelles Verarbeitungsverzeichnis, das an den Kunden angepasst wird. Dieses listet die Verarbeitungstätigkeiten, die im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten stehen. Weiters wird die Datenschutzseite geprüft und Basisinhalte ergänzt oder eine neue Seite angelegt, welche dann vom Kunden bzw. von einem Juristen geprüft werden muss.

Unser Development-Team hat ein eigenes Plugin für die DSGVO konzipiert und entwickelt, mit dessen Hilfe wir dem Kunden kostenlos eine Opt-Out-Funktion bei Google Remarketing, Google Analytics und Google Tag Manager erstellen können. Näheres dazu verraten wir in einem Artikel, der demnächst erscheinen wird. Wir haben die Kunden zudem darüber informiert, dass Sie im Falle der Nutzung von Google Analytics und/oder Google Tag Manager in Ihrem Google Account selbst einen Vertrag mit Google abschließen müssen. Wir unterstützen unsere Kunden dabei natürlich und haben eine Anleitung zu diesem Thema erstellt.

Die weiteren Leistungen dieses Pakets umfassen die Erweiterung um eine Checkbox und Datenschutzinformationen bei Vorhandensein eines Kontaktformulars sowie die Prüfung der Seite, ob weitere Drittanbieter, Dienste, Social Media Plugins etc. eingebunden sind, welche für die DSGVO konform gemacht werden müssen. Beispiele solcher Drittanbieter sind Google Remarketing, Facebook, AddThis oder ShareThis.

Unser zweites Paket beinhaltet die kostenlose Anmerkung in der Datenschutzerklärung, dass Cookies verwendet werden sowie optional (mit Kosten verbunden) die Auflistung der Cookies im Detail pro Cookie. Opt-In und Opt-Out-Funktionen sind dann für Besucher auf der Webseite steuerbar. Das dritte Paket für Kunden mit Newsletter umfasst die obligatorische Umgestaltung der Anmeldung. Das vierte Paket ist ebenfalls verpflichtend und richtet sich an alle jene Kunden, die noch kein SSL-Zertifikat besitzen. Dieses wird in die Webseite eingebunden.

So kann also die konkrete Umsetzung der DSGVO aussehen.

SENDEN
SENDEN