COVID-19 INFO

Wir sind im TeleOffice.

Liebe Kunden und Partner!
Zum Schutz unserer MitarbeiterInnen und um auch unseren Beitrag zur aktuellen Krise beizutragen, haben auch wir unser Büro vorerst geschlossen. Unsere geschätzten MitarbeiterInnen arbeiten die nächste Zeit von zu Hause aus und sind nach wie vor telefonisch und per E-Mail für Euch erreichbar. Bitte zögert keinesfalls, uns mit Euren Anliegen zu kontaktieren.

01 95 787 4012
support@medani.at

Wir wünschen Euch und Euren Liebsten alles Gute für die kommende Zeit und hoffen, dass Ihr wohlauf seid und die nächsten Tage und Wochen gut übersteht!

top
Home / Blog

Das Snippet – Tor zu deinem Angebot


Lesezeit: 5 Minuten
Ralph Koranda

Das Snippet erfolgreich optimieren? Du musst deinen User kennen, und wissen was hinter seiner Suchanfrage steckt. Denn mit dieser Checkliste optimierst du dein Snippet Tool perfekt für deine Zielgruppe.

Newsletter

Immer am neuesten Stand

Bleib immer up-to-date mit unseren regelmäßigen Trends, Tipps und Infos aus der digitalen Welt!

jetzt abonnieren

Mit Title und Description deine CTR steigern?

Der erste Eindruck zählt, so auch wenn ein User in der Suchergebnisleiste nach deinem Unternehmen sucht. Doch wie optimiert man das Snippet erfolgreich? Du musst deinen User kennen, und wissen was hinter seiner Suchanfrage steckt. Ein Wunsch hängt meistens mit der Suche zusammen, jedoch ist es nicht exakt dasselbe. Du solltest den Title und die Description miteinander verbinden und den Kunden zeigen, dass du hast, was er sucht und dass du seine Wünsche erfüllen wirst. Die AIDA Formel ist der erste Schritt zur Optimierung. 

ATTENTION: Aufmerksamkeit erregen

Checkmarks heben sich vom Text ab, machen die USPs leicht erkennbar und unterstreichen optisch ihren Mehrwert

INTEREST: Interesse wecken

”PrestaShop und WordPress Erstellung” holt den Nutzer in seiner Intention ab

DESIRE: Verlangen wecken

USPs wie ,,Stundenpakete”

ACTION: Handlungsaufforderung

CTA ,,Jetzt online kontaktieren” fordert direkt zum Klicken auf

Kurz und knackig

Vermeide Short Klicks, denn nur wer sein Versprechen im Snippet hält, umgeht solche Klicks. Diese Short Klicks werden von Google als schlechte Nutzersignale bewertet. User erkennen, dass dein Text nicht mit den Informationen übereinstimmt und verlassen die Webseite rasch wieder.

Kurz und knackig, formulierter Texte sind ein weiterer Schritt um das Snippet erfolgreich zu verbessern. Der Titel sollte ca. 65 Zeichen aufweisen und die Description sollte etwa 165 Zeichen haben. Der Text sollte einfach zu verstehen sein und die wichtigsten Fakten preisgeben.

Deine Checkliste für die Snippet Optimierung
  • Das Haupt-Keyword steht im Title an erster Stelle (Suchintention)
  • Der Title ist maximal 65 Zeichen lang
  • Die Description hat zwischen 100 und 165 Zeichen
  • In Maßen eingesetzt, unterstützen Checkmarks deine USPs (Aufmerksamkeit)
  • USPs dienen als Alleinstellungsmerkmale und wecken Verlangen
  • Ein CTA regt zum Klicken an
Snippet Generator

Der letzte Schritt ist es den SERP Snippet Generator zu verwenden. Der Titel und die Description werden dort eingetragen. Der Generator zeigt dir ob die einzelnen Texte für Mobilgeräte und den Desktop geeignet sind. Nur ein Blick genügt, um zu sehen ob du alles umgesetzt hast, was hier geschrieben steht.

Tags