medani Newsletter

Immer am
neuesten Stand.

Die digitale Welt ist ständig im Wandel.
Mit unserem kostenlosen Newsletter bleibst du nicht nur immer auf dem Laufenden, sondern erhältst monatlich spannende Insights aus der Digitalbranche und der Welt rund um WordPress, PrestaShop, E-Commerce, Marketing, Design und vielen weiteren interessanten Themen.
Trag dich gleich ein!

Bei Deiner Anmeldung ist leider einer Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich!
Post Animation
top
Home / Blog

Elementor 3.0


Lesezeit: 3 Minuten
Nina Bischoff

Elementor hat mit der Version 3.0 ein großes Update veröffentlicht, welches vielen neuen Möglichkeiten und Verbesserungen bietet um Websites zu erstellen. Wir haben Euch die wichtigsten Neuerungen kurz zusammengefasst!

Newsletter

Immer am neuesten Stand

Bleib immer up-to-date mit unseren regelmäßigen Trends, Tipps und Infos aus der digitalen Welt!

Jetzt abonnieren

Main Features

Design System
Design System

Ein durchgängiges Design mit einheitlichen Farben und Schriften ist das A und O für den Wiedererkennungswert einer Marke. Durch das integrieren eines ausführlichen Designsystems wird nicht nur die Arbeit mit dem Page-Builder erleichtert, sondern auch das Erscheinungsbild automatisch konsistenter. Farben, Schriften, Lightboxen,  können global in der Sidebar vordefiniert und verwaltet werden, und sind im Anschluss in den einzelnen Elementen auswählbar. Der Vorteil: Wenn sich Details im Laufe des Designprozesses ändern sollten, dann können diese global mit ein paar Handgriffen verändert werden. Auch wenn das Unternehmen zukünftig sein Auftreten verändern sollte, ist es ohne großen Aufwand anpassbar. Zusätzlich vereinfacht sich auch die Zusammenarbeit in Teams, denn unabhängig davon welche Seite, welchen Banner oder welches Asset Sie erstellen oder ändern, solange die globalen Farben und Schriften eingestellt sind, ist eine einheitliche Website gewährleistet.

 

Theme Builder
Theme Builder

Der neuen Theme Builder bietet einen Ort, an dem die gesamte Website auf visuelle und intuitive Weise verwaltet werden kann. Dort werden alle Elemente wie Kopfzeile, Fußzeile, globale Seitenvorlagen, 404-Seite und globale Post-Vorlagen kategorisiert angezeigt. Durch eine automatische Bildvorschau wird der Workflow zusätzlich erleichtert: Man behält einen guten Überblick über seine Vorlagen, welche aktiv oder deaktiviert sind und kann sich somit schneller zu der Vorlage navigieren die man bearbeiten möchte. Oft ist es so, dass man Elemente wie Footer, Header (usw) an verschiedenen Stellen suchen muss um diese abzuändern. Mit diesem Update ermöglicht Elementor es uns jedoch Einstellungen an einem Ort zu vereinen und einen Überblick über die Website zu haben. Elemente können somit auch viel intuitiver ausgesucht und eingefügt werden denn ein Bild sagt mehr als 1000 Worte (oder in dem Fall Vorlagen-Namen).

Performance
Performance

Ein Pagebuilder wie Elementor hat sehr viele Möglichkeiten, dadurch kann der Code aber auch größer geraten. Die Entwickler von Elementor arbeiten jedoch stets an Performance-Verbesserungen. Bei 3.0 wurden wichtige Änderungen in der Infrastruktur und dem Code vorgenommen. DOM-Elemente wurde reduziert, der Pagespeed verbessert. Auch die serverseitigen Renderprozesse und die Art und Weise wie Elementor dynamische CSS-Werte rendert wurde verbessert.

Revolutionize your workflow, and create faster, more consistent websites.
Elementor,

Quelle: Youtube Elementor

Tags
|